Vorschau Regionalia

Vorschau Tiere

News


Empfehlen Sie uns


Unsere Facebook-Seite

 

Lichtenstein

Bestell-Nr.: ISBN 978-3-88627-223-5

Seiten: 160

Ausgabe: Gebunden

 

Sofort lieferbar

14,95 € *
 
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Lichtenstein"

Lichtenstein

von Katharina und Nikola Hild

Am Albtrauf über Honau bei Reutlingen erhebt sich Schloss Lichtenstein auf einem steilen Felsen. Erst vor kurzem wurde es in das Denkmalbuch aufgenommen, wodurch dieses bedeutende Kulturdenkmal nun einen besonderen Schutz genießt. Das heutige Schloss wurde von 1840 bis 1842 im Auftrag von Graf Wilhelm von Württemberg auf mittelalterlichen Grundmauern gebaut. Die Anregung zu diesem Bau bezog der damalige Graf von Württemberg und spätere Herzog von Urach aus dem romantischen Roman „Lichtenstein“ von Wilhelm Hauff, der 1826 erschienen ist und in kürzester Zeit sehr populär wurde. In diesem Roman greift der schwäbische Romantiker Hauff eine Sage auf, nach der sich Herzog Ulrich von Württemberg nach seiner Flucht vor dem Schwäbischen Bund im Jahre 1519 zeitweise auf Lichtenstein und in der nahe gelegenen Nebelhöhle versteckt haben soll.

Mit diesem Buch erscheint zum ersten Mal ein Werk, das sich ausführlich in Wort und Bild mit Schloss Lichtenstein befasst. Die brillanten Fotografien zeigen neben den Führungsräumen auch Bereiche, die für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Der Text beschreibt anschaulich, allgemein verständlich und historisch fundiert die Geschichte des Schlosses und seiner Besitzer und erklärt den Zusammenhang zwischen der Ulrich-Sage, dem Hauff‘schen Roman und dem Bau des heutigen Schlosses.
Das Buch beinhaltet eine Kurzfassung des Textes in englischer und französischer Sprache. Die Bildunterschriften sind dreisprachig.

Über die Autorinnen:

Die Bildautorin Katharina Hild fand während ihres Ingenieur-Studiums zur Fotografie und arbeitet heute u.a. als freie Fotografin. Die Historikerin Nikola Hild ist seit 1995 auf Schloss Lichtenstein als Schlossführerin tätig und hat den Text verfasst. Zusammen ist es ihnen gelungen, einen fesselnden Text-Bild-Band zu erschaffen, der unterhaltsam über Schloss Lichtenstein informiert und aufgrund der vielen Fotos den Leser immer wieder seine persönliche „Schlossführung“ erleben lässt.

 

Schicken Sie uns Ihre Bewertung

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.