Vorschau Regionalia

Vorschau Tiere

News


Empfehlen Sie uns


Unsere Facebook-Seite

 

Der Oertel + Spörer Verlag

Lieber Besucher

Wir sind ein traditionsreiches Verlagshaus im Herzen Reutlingens und eng mit Baden-Württemberg verbunden. Unsere Liebe zum Ländle und seinen Menschen zeigt sich in vielen Büchern vom Neckar bis zum Bodensee.

Hochwertige Bildbände rücken die Schönheit der Landschaft ins rechte Licht, Geschichtliches wird zum Abenteuer und mit unseren beliebten Freizeitführern im praktischen Format können Sie versteckte Winkel der Region entdecken.

Neuerscheinungen - Tierbuch:

Neuerscheinungen - Regionalia:

Neuerscheinungen - Tierbuch:

Beschwichtigen, Drohen oder nur Spielen? Die Signale des Hundes richtig deuten

Die Autorin erklärt klar verständlich – in Wort und Bild – Verhalten, Ausdrucksweisen sowie die Körpersprache von Hunden.

Apportieren

Das etwas andere Apportier-Buch mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die für jeden Hund geeignet sind.

Der Freudenweg im Hundesport

Der Freudenweg ist ein erfolgsorientiertes Trainingsprinzip für jede Hundesportart, und stellt die Freude von Mensch und Hund im gemeinsamen Training in den Mittelpunkt.

Der Tierschutzhund

Ein wertvoller Ratgeber für alle Hundefreunde, die einer geschundenen Kreatur eine neue Chance geben möchten oder schon einen oder mehrere Tierschutzhunde adoptiert haben.

Kaninchen-Apotheke

Die Kaninchen-Apotheke stellt mehr als 60 Wild- und Gartenpflanzen in Wort und Bild vor und beschreibt die genaue Anwendungsform für Kaninchen.

Wellness für Hunde - Massage und Physiotherapie für jeden Tag

In diesem Buch finden Sie richtige Anleitungen für ein Hunde-Wohlhfühlprogramm.

Neuerscheinungen - Regionalia:

Erlebnisreiche Radtouren. Unterwegs im Nationalpark Schwarzwald und Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

28 interessante und sehr abwechslungsreiche Radtouren zwischen 35 und 85 Km Länge. Mit Streckenkarten und Höhenprofilen.

Ausflugsziele in die Geschichte der Schwäbischen Alb

Eine Zeitreise über die gesamte Schwäbische Alb zu Plätzen der Archäologie und Geschichte. Der Autor führt dabei zu bedeutenden Fundstätten, historischen Orten, vergessenen Burgstellen, versteckten Höhlen sowie sagenumwobenen Denkmälern der...

Grenzüberschreitungen. Ein Kriminalroman

Kaum befindet sich der Kommissar Marco Fois in seinem Urlaub in Italien, schon passiert ein Mord.

Amors tödliche Pfeile

Eine Sammlung von 10 spannenden Kurzkrimis, geschrieben von bekannten Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Toll trieben es die Weiberschaften

Die Frauen feiern heute mit Begeisterung Fastnacht und Karneval, sie erobern mehr und mehr die Organisationen, gehört ihnen die Zukunft?

Spätzle Brevier. Die schwäbische Leibspeise mit großem Vergnügen aufgetischt

Allerlei Anekdoten, eine historische Spurensuche und viele interessante Geschichten rund um die berühmten Spätzle.

Aktuelles:

 

 




09.03.: Inge Zinßer, Grabsharing
Frauenrunde WIR, Evangelisches Gemeindehaus, Kirchstraße, 73666 Baltmannsweiler,
20.00 Uhr


22.03.: Inge Zinßer, Grabsharing
Stadtbibliothek Plochingen, Am Markt 2, 73207 Plochingen 

 


 

29.03.: Margit Neidhart-Hübner, Glücksfunken
Katholisches Gemeindehaus, Freiherr-vom-Stein-Str. 24, 72116 Mössingen, 20 Uhr


04.04.: Margit Neidhart-Hübner, Glücksfunken
vhs Tübingen, Katharinenstraße 18, 72072 Tübingen, 20 Uhr


27.04.: Margit Neidhart-Hübner, Glücksfunken, musikalisch umrahmt von Christiane Weinberger
Buchhandlung Burkhard, Freudenstädter Str. 12, 72270 Baiersbronn, 19.30 Uhr 


11.05.:  Margit Neidhart-Hübner, Glücksfunken, musikalisch umrahmt von Christiane Weinberger
Stiefels Buchladen, Donaustraße 44, 78532 Tuttlingen, 19 Uhr
 



02.03.: Bernd Storz, Die Wespe
Altenbegegnungsstätte, Mittlere Straße 3, 72636 Frickenhausen, 19 Uhr
Veranstaltung des Seniorenforums und der Bücherei Frickenhausen  



08.03.: Marita Ruess, Grenzüberschreitungen
Café im Kornhauskeller, Hafengasse 19, 89073 Ulm, 19.30 Uhr 

24.05.: Marita Ruess, Grenzüberschreitungen
Stadtbibliothek Heidenheim, Hauptstraße 34, 89522 Heidenheim, 20 Uhr